Autor Thema: ETA 150 (BR 515, Akkutriebwagen)  (Gelesen 9273 mal)

Miguel 4024

  • Gast
Re: ETA 150 (BR 515, Akkutriebwagen)
« Antwort #15 am: November 18, 2011, 21:01:02 Nachmittag »
.. Haus ihrer zukünftigen Verlobten vorbei
oder es stand eine Kuh im Gleis.

Interessante Assoziation  ;D

Offline AlfredW.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2631
  • BR 64 "Bubikopf"
Re: ETA 150 (BR 515, Akkutriebwagen)
« Antwort #16 am: November 21, 2011, 02:43:54 Vormittag »
tja Miguel,
min Vadder - was een Hamburger war  - de hätte gesagt, wenn
er duun war nach dree Eisbrechern*:

"De Assossiationn - de war ja so jewollt - nur de een hat twee
un die anner hätt vier von de Zitzen - musse dann doppelt peipen."

Tschüssing  8)

*Hamburger Eisbrecher: Zucker, Rum, Rotwein, kochend heisses Wasser.
Für Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

Offline Bügelfaltenreiter

  • Standard-Benutzer
  • *
  • Beiträge: 94
Re: ETA 150 (BR 515, Akkutriebwagen)
« Antwort #17 am: November 21, 2011, 14:10:39 Nachmittag »
Oijoijoi, Alfred! Das macht mich ganz raschelig! Habe grade Rum reinbekommen, könnt`ich gleich mal machen! ;D :) 8)

Offline AlfredW.

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2631
  • BR 64 "Bubikopf"
Re: ETA 150 (BR 515, Akkutriebwagen)
« Antwort #18 am: November 21, 2011, 14:21:56 Nachmittag »
Rezept vom Apotheker:
Dickwandiges Glas, Teelöffel rein zur Hitzeableitung,
ein Teelöffel Zucker, 2 Daumen dick Rum , Glas bis zur Hälte mit
Rotwein anreichern (3 bis 4 Daumen hoch) und dann mit
kochendem Wasser bis oben auffüllen. Umrühren. Prost.

Dann man tau ...