Autor Thema: Objektplatzierung im Loksim-Editor  (Gelesen 4917 mal)

Offline DominikH

  • Betatester
  • Standard
  • **
  • Beiträge: 75
Objektplatzierung im Loksim-Editor
« am: August 04, 2018, 15:32:11 Nachmittag »
Hallo zusammen,

wie mir beim Bau meiner Strecke aufgefallen ist, ist die Objektplatzierung im Loksim-Editor durch die genauen Meterangaben beim verschieben der Objekte eine recht mühsame Arbeit.

Mein Vorschalg wäre eine Funktion, mit der man die Objekte zwar normal wie jetzt platziert, Änderungen aber z.B. mit der Maus oder den Pfeiltasten vornehmen kann. Das Objekt also ohne weitere Meterangaben verschieben kann.

Dies könnte die Arbeit eventuell stark beschleunigen und vereinfachen.

Viele Grüße

Dominik

Offline taler

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 2300
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #1 am: August 04, 2018, 15:59:04 Nachmittag »
Hallo Dominik,

der Vorschlag hört sich zunächst einfach an, aber ...

Welche Achsen sollen beim Veschieben fest sein? X? Y? Z?
Wie sollen die Achsen festgelegt werden? Durch anklicken mit der Maus? Programmseitig festgelegt?
Was passiert mit Objekten, die entlang des Gleises verschoben werden sollen?

Ich habe da so meine Zwiefel an der Umsetzbarkeit und am Nutzen.

Gruss
Uwe

Offline JVF

  • Global Moderator
  • Standard
  • *****
  • Beiträge: 98
  • Glück Auf!
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #2 am: August 04, 2018, 21:25:23 Nachmittag »
Ach keine Sorge, daran gewönt man sich.
Wenn ich züge zusammenbaue ist grundsätzlich der Taschenrechner dabei,
und das Augenmaß bekommt man schnell dass auch beim verschieben "frei schnautze" nicht viel ausprobiert
werden muss. Alles nur Gewöhnungssache :)

Offline DominikH

  • Betatester
  • Standard
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #3 am: August 05, 2018, 13:18:18 Nachmittag »
Hallo ihr beiden,

danke für eure Kommentare.

Zu Uwe:
Zitat
Welche Achsen sollen beim Veschieben fest sein? X? Y? Z?
Vielleicht lässt sich das so einstellen, dass man die Achse nach Bedarf auswählen kann. Wie genau das geschehen soll, könnte man festlegen, wenn die Idee und deren Umstzung spruchreif werden würden.

Zitat
Was passiert mit Objekten, die entlang des Gleises verschoben werden sollen?
Vielleicht kann man das auch einprogrammieren, dass man diese Option zusätzlich einschalten kann. Beim programmieren kenne ich mich nicht aus und kann daher auch nicht genau sagen, was möglich ist.

Zu Jakob:
Das setzen der Objekte in der Ebene lässt sich noch recht einfach berechnen. Da bei mir von den 10,5 Kilometern Strecke aber in ca. 7 Kilometern fast alles in Steigungen (Böschungen, ...) liegt, muss bei fast allen Objekten mit vielen Parametern gearbeitet werden, was die Sache sehr aufwendig macht.

Viele Grüße

Dominik

Offline taler

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 2300
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #4 am: August 05, 2018, 14:12:15 Nachmittag »
Hallo Dominik,

das mit dem programmieren kannst Du getrost den Kollegen bzw. mir überlassen. ;-)
Mir ging es um zwei Dinge:
Erstens hört der Vorschlag sehr einfach an, ist aber in der Umsetzung meines Erachtens nicht trivial und
zweitens, wenn ein Vorschlag nicht durchdacht bzw. zu Ende gedacht ist, dann wird es noch schwieriger.

Am einfachsten sind die Vorschläge, bei denen einem alles auf einem Silbertablett gereicht wird, sodaß das ganz 'nur noch' programmiert werden muß. Das dies letztlich wunschdenken ist, ist mir bewußt.

Gruss
Uwe

Offline DominikH

  • Betatester
  • Standard
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #5 am: August 05, 2018, 14:54:01 Nachmittag »
Hallo Uwe,

schade das die Umsetzung doch schwieriger als gedacht ist.
Über die Details kann ich mir nochmal Gedanken machen.
Vielleicht ist die Umsetzung dann etwas einfacher und wird eventuell doch noch machbar.

Viele Grüße

Dominik

Offline JVF

  • Global Moderator
  • Standard
  • *****
  • Beiträge: 98
  • Glück Auf!
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #6 am: August 05, 2018, 20:12:00 Nachmittag »
Hallo Dominik,
das verstehe ich nicht. Bei Steigungen und Böschungen setze ich die Haken "Höhe anpassen" oder so und "Steigung anpassen".  Ich muss bei mir (Auch bei meinen realen Projekten) nichts besonders berechnen. 

Offline DominikH

  • Betatester
  • Standard
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #7 am: August 27, 2018, 17:50:07 Nachmittag »
Hallo Jakob,

kurz nochmal zu folgendem Zitat:

Zitat
Bei Steigungen und Böschungen setze ich die Haken "Höhe anpassen" oder so und "Steigung anpassen".

Das mache ich zwar schon bei meinen Platzierungen, aber wenn Objekte, wie der folgende Weg hinzukommen, wo jeder Pfosten und jeder Stab des Geländers einzeln gesetzt und ausgerichtet werden müssen, wird die Sache doch recht mühsam. Da werden es schnell viele Parameter, die beachtet und eingestellt werden müssen. In diesem Weg sind unterschiedliche Steigungen und verschiedene Wegkrümmungen drin. Für diesen und noch einen weiteren ähnlichen Weg saß ich damals einige Stunden dran. Eben für solche Stellen, könnte meine Idee vielleicht nützlich sein, um die Arbeit zu beschleunigen.



Viele Grüße

Dominik

Offline pascal99

  • Standard
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #8 am: September 08, 2018, 13:38:57 Nachmittag »
Hallo Dominik,

im Allgemeinen ist es schneller, solch spezialisierte Objekte wie diese Rampe einfach als Objekt in Blender selber zu bauen. Das braucht zwar etwas Übung, aber dann geht das doch recht gut.
Dann brauchst du nur noch das eine Objekt im Editor zu platzieren.

Viele Grüße,
Pascal

Offline DominikH

  • Betatester
  • Standard
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #9 am: September 08, 2018, 15:17:39 Nachmittag »
Hallo Pascal,

danke für den Tipp.

Auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Eigentlich war dieser Abgang nur ein Beispiel für Objekte, die mit den momentanen Möglichkeiten die Loksim bietet, recht aufwendig mit einzelnen Objekten zu bauen sind.

Inwiefern darf ich die verwendetetn Objekte anderer Nutzer zu einem einzelnen Objekt zusammenfügen, wenn ich es in einem eigenen Ordner abspeichere? Das könnte die Arbeit vielleicht auch wieder beschleunigen und eventuell an der Performance etwas verbessern. In den Objektbau habe ich mich inzwischen etwas eingearbeitet. Für Beispiele siehe den Gleiserstellungsbeitrag unter "Strecken und Objekte".

Viele Grüße

Dominik

Offline pascal99

  • Standard
  • *
  • Beiträge: 43
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #10 am: September 18, 2018, 19:38:59 Nachmittag »
Hallo Dominik,

du darfst auch Objekte von anderen in einem Gruppenobjekt zusammenfassen und in einem eigenen Ordner abspeichern.

Viele Grüße,
Pascal

Offline DominikH

  • Betatester
  • Standard
  • **
  • Beiträge: 75
Re: Objektplatzierung im Loksim-Editor
« Antwort #11 am: September 20, 2018, 05:59:35 Vormittag »
Hallo Pascal,

danke für die Rückmeldung.

Ich werde es versuchen.

Viele Grüße

Dominik