Autor Thema: Slider im Loksim-Editor  (Gelesen 5770 mal)

Offline WoScha

  • Betatester
  • Standard-Benutzer
  • **
  • Beiträge: 52
    • WoSchas LokSim Site
Slider im Loksim-Editor
« am: November 15, 2014, 13:03:06 Nachmittag »
Hallo werte Loksim-Entwickler,

zuerst einmal mein Kompliment und meinen Dank für diesen tollen Simulator.

Einen Verbesserungsvorschlag für den Loksim-Editor hätte ich jedoch anzubringen:
Im praxisnahen Einsatz nerven immer wieder diesen winzig kleinen beiden Slider für Position und Geschwindigkeit.
Bei den heutigen, riesigen Monitorauflösungen sind sie mit der Maus relativ schlecht auf Anhieb zu treffen.
Wäre es in einer der nächsten Versionen möglich diese Slider etwas größer und damit effizienter zu gestalten?
Evt. wären auch Keybord-Shortcuts dafür gut einsetzbar.

Für ein kurzes Feedback vorab schon mal besten Dank!

WoScha

Offline RainerR

  • Betatester
  • Full Member
  • **
  • Beiträge: 183
Re: Slider im Loksim-Editor
« Antwort #1 am: November 16, 2014, 16:39:38 Nachmittag »
Hallo WoScha,
willkommen im Forum.
Ich ditsch mit der Maus auf den Slider und reguliere die Geschwindigkeit mit den Cursor-Tasten. Unter v2.8.x kein Problem.
LG
Rainer
« Letzte Änderung: November 16, 2014, 16:41:39 Nachmittag von RainerR »

Offline WoScha

  • Betatester
  • Standard-Benutzer
  • **
  • Beiträge: 52
    • WoSchas LokSim Site
Re: Slider im Loksim-Editor
« Antwort #2 am: November 17, 2014, 12:10:49 Nachmittag »
Hallo Rainer,

freut mich für dich, das du noch so ein gutes Sehvermögen hast und mal so eben auf die Maus "ditschen" kannst.
Es soll aber tatsächlich auch ältere Menschen geben, die nicht mehr so einfach "ditschen" können und trotzdem gerne mit dem Loksim-Editor arbeiten möchten.

Wie gesagt, der Thread ist eine Anregung an die Entwickler dieses tollen Simulators!
...wird diese Anregung angenommen ist es schön, wenn nicht dann ist es auch ok.

LG back
WoScha

Offline lukash

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1900
    • Loksim Tools Downloads
Re: Slider im Loksim-Editor
« Antwort #3 am: November 17, 2014, 12:51:23 Nachmittag »
Hallo,
erstmal danke für das Lob am Simulator.

Zum Thema:
Im praxisnahen Einsatz nerven immer wieder diesen winzig kleinen beiden Slider für Position und Geschwindigkeit.
In welcher Hinsicht ist er Deiner Ansicht nach zu klein? Die Höhe ist standardisiert, wir könnten nur an der Breite etwas ändern. Insbesondere bei der Position kommt es jedoch darauf an wie lang die Strecke ist: Bei kurzen Strecken bräuchte er nicht so lang sein, bei längeren Strecken wäre länger besser. Also so leicht lässt sich das vermutlich nicht entscheiden.
Auch ich arbeite gerne einfach mit dem Eingabefeld ;)

Bei den heutigen, riesigen Monitorauflösungen sind sie mit der Maus relativ schlecht auf Anhieb zu treffen.
Dazu ganz allgemein: Große Monitorauflösungen sollten nicht dazu führen, dass Programmierer Elemente in Programmen größer machen. Wenn Du Elemente aufgrund der hohen Auflösung für zu klein empfindest, empfiehlt es sich für ganz Windows die Anzeige-Elemente zu vergrößern. Soweit ich mich erinnern kann, unterstützt das auch der LoksimEdit fast überall

lg
Lukas

Offline WoScha

  • Betatester
  • Standard-Benutzer
  • **
  • Beiträge: 52
    • WoSchas LokSim Site
Re: Slider im Loksim-Editor
« Antwort #4 am: November 17, 2014, 15:57:12 Nachmittag »
Hallo Lukas,

Danke für dein Feedback!

Vorab:
Nachfolgendes bitte ich als konstruktive Kritik zu betrachten. Natürlich wird auch jeder User seine eigene Meinung dazu haben.
Und es ist mir klar, das Ihr in eurer Freizeit eine bemerkenswerte Leistung erbringt.
Wenn sich das Eine oder das Andere realisieren läßt wäre das schön, wenn nicht dann kann ich sicherlich auch damit Leben.
Im übrigen baue ich seit weit über 10 Jahren Anlagen und Gegenstände für diese Art von Simulatoren.
Das ist für mich ein bisschen Ausgleich zum grauen beruflichen Alltag.

In Praxis habe ich Probleme die Slider z.B. bei der Streckenkonstruktion schnell und zielsicher treffen.
Die beiden Dreieckspfeile erscheinen mir etwas zu klein. Oft fährt man dadurch versehentlich rückwärts statt vorwärts oder gibt zuviel "Speed"!
Möglicherweise gibt es für die Funktionen "Position" oder "Geschwindigkeit" auch Tastaturkürzel, aber ich konnte sie leider nicht entdecken.
Jedenfalls gehe ich davon aus, das diese beiden Slider auch von anderen Usern häufig benötigt werden.

Die Monitorauflösung dürfte sicherlich bei den meisten Loksim-Nutzern relativ hoch eingestellt sein.
Alleine um die zahllosen Unterobjekte die z.B. beim Bau eines Bahnsteiges oder einer Oberleitung enstehen schnell übersehen zu können.
Jedenfalls arbeite ich aus Gründen der Übersicht mit umfangreichen Baumstrukturen und da können schon mal 10-15 Unterobjekte zustande kommen.
Dann muß bei niedriger Auflösung jedenfalls kräftig gescrollt werden, wenn an einzelnen Objekteinträgen etwas verändert werden soll.

Besonders im "Streckenobjekte"-Menü wäre es übrigens toll, wenn man nicht einzelne Dateien, per Tastaturklick, Stück für Stück nach oben oder unten bringen müßte. Drag and Drop wäre natürlich ideal, aber auch per Tastaturkürzel wäre dieses eine deutliche Erleichterung bedeuten.

Wo ich ebenfalls erhebliche Probleme habe, ist die etwas eigenwillige Bearbeitung der Poly-Grundebene (Landschaft).
Hier ist es oft frustierend und zeitaufwändig komplexere Gebilde (Berge, Täler pp.) wunschgemäß, aus den einzelnen Parametern zu erstellen.
Es wäre in diesem Modus hilfreich, die Bodentextur auszublenden und stattdessen das Poly-Raster anzuzeigen.

Das wären jetzt so meine Anregungen für das Erste gewesen.
Nur Lobesreden halten bringen Entwickler nicht wirklich weiter.

Aber es ist schon ein tolles Programm. ;-)

LG WoScha

Offline Maltesischer ETA-Führer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Re: Slider im Loksim-Editor
« Antwort #5 am: November 17, 2014, 19:22:28 Nachmittag »
Möglicherweise gibt es für die Funktionen "Position" oder "Geschwindigkeit" auch Tastaturkürzel, aber ich konnte sie leider nicht entdecken.
Jedenfalls gehe ich davon aus, das diese beiden Slider auch von anderen Usern häufig benötigt werden.
Nun ja, wie LukasH bereits sagte, kann man auch die Geschwindigkeit und Position einfach "manuell" über die Tastatur in die beiden Eingabefelder eingeben. Ich für meinen Teil jedenfalls habe die Slider noch nie benutzt.
Gruß
SH