Autor Thema: NBS von Sebastian Kirchner  (Gelesen 14865 mal)

Offline Maltesischer ETA-Führer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #15 am: Januar 12, 2014, 17:31:52 Nachmittag »
Ich will nicht betteln, aber wenn du schon dabei bist...

Offline PeterF

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 596
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #16 am: Januar 12, 2014, 18:17:05 Nachmittag »
Könntest du mir das Package auch schicken?

Erledigt.

Ich will nicht betteln, aber wenn du schon dabei bist...

Du hast in deinem Account leider keine E-Mail hinterlegt!

Offline PhilippG

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #17 am: Januar 12, 2014, 18:29:08 Nachmittag »
Ist angekommen - Vielen Dank!

Offline Maltesischer ETA-Führer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #18 am: Januar 12, 2014, 20:23:15 Nachmittag »
Du hast in deinem Account leider keine E-Mail hinterlegt!
Nicht?!
Sorry, Häkchen übersehen...

Offline Maltesischer ETA-Führer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #19 am: Januar 13, 2014, 18:39:53 Nachmittag »
Belle grazie!

Offline PeterF

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 596
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #20 am: Januar 13, 2014, 19:15:49 Nachmittag »

Offline Maltesischer ETA-Führer

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #21 am: Januar 13, 2014, 20:28:23 Nachmittag »
due mille grazie!
Wer bietet mehr?
Zum ersten,
zum zweiten...

Schnauferl

  • Gast
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #22 am: Januar 28, 2014, 13:05:00 Nachmittag »
Hallo,
wäre es nicht einfacher das korrekte Package an Ralf oder einem Administrator zum Server-Upload (mit den 8,563MB) zu senden?

Da könnten sich alle LS3D Fans daran freuen   ;)

Gruß
Schnauferl

Offline RainerZ

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 1118
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #23 am: Januar 28, 2014, 13:51:29 Nachmittag »
Hallo,
......
wäre es nicht einfacher das korrekte Package an Ralf oder einem Administrator zum Server-Upload (mit den 8,563MB) zu senden?
......
was soll das? Erstens ist die Strecke uralt und zweitens gibt es da Urheberrechte von Sebastian Kircher!
Gruß
Rainer

JulianG

  • Gast
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #24 am: Januar 28, 2014, 13:55:25 Nachmittag »
erledigt, gelöscht

Schnauferl

  • Gast
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #25 am: Januar 28, 2014, 15:21:07 Nachmittag »
Hallo,
......
wäre es nicht einfacher das korrekte Package an Ralf oder einem Administrator zum Server-Upload (mit den 8,563MB) zu senden?
......
was soll das? Erstens ist die Strecke uralt und zweitens gibt es da Urheberrechte von Sebastian Kircher!
Gruß
Rainer
zu 1.) Stand 2005 - ist aufgeführt
zu 2.) sollte dem Webseitenbetreiber & Admin klar sein, was geht und er veröffentlichen darf

... und drittens steht die Strecke zum download im Angebot
Dann bitte korrekte files verwenden. (Dient mEn dem Projekt) - das soll wohl so sein, oder nicht?


Gruß
Schnauferl

Offline RainerZ

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 1118
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #26 am: Januar 28, 2014, 15:35:16 Nachmittag »
Hallo Schnauferl,

sorry, war mein Fehler.
... und drittens steht die Strecke zum download im Angebot
Dann bitte korrekte files verwenden. (Dient mEn dem Projekt) - das soll wohl so sein, oder nicht?
...
Ich hatte ewig nicht mehr auf die Downloadseite von Loksim geschaut. Ein korrektes File sollte unbedingt angeboten werden, da hast du völlig Recht.

Gruß
Rainer

Offline Peter I.

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 223
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #27 am: Januar 28, 2014, 18:16:05 Nachmittag »
Was soll das? Erstens ist die Strecke uralt und zweitens gibt es da Urheberrechte von Sebastian Kircher!
Gruß
Rainer

Rainer, die Strecken im Loksim sind keine verderblichen Lebensmittel. Die muß man nicht wegwerfen, die zu fahren macht auch sieben Jahre später noch Spaß. Freilich setzt sich bei einem neuen Release keiner hin und testet die Altstrecken auf Unverträglichkeiten. Die Leute nutzen die dann eben auf die Gefahr hin, daß irgendwann mal etwas nicht mehr funktioniert.

Dann sollte (theoretisch) alles, was man von einer Freeware-Seite herunterladen kann, unter einer Creative-Common-Lizenz zur Verfügung veröffentlicht bzw. vom Rechteinhaber unter dieser zur Veröffentlichung freigegeben worden sein. Der Versuch, auf diesem Weg einmal erteilte Veröffentlichungsrechte zu widerrufen, stöß zu Zeiten des Internets einfach für Leute, die nicht BillGates heißen, an unüberwindbare praktische Hindernisse. Und: Wenn man mit dem Streckenbau Geld verdienen will, dann ist Loksim schlicht das falsche Portal.

Offline Miquel

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 620
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #28 am: Januar 28, 2014, 18:29:55 Nachmittag »

Dann sollte (theoretisch) alles, was man von einer Freeware-Seite herunterladen kann, unter einer Creative-Common-Lizenz zur Verfügung veröffentlicht bzw. vom Rechteinhaber unter dieser zur Veröffentlichung freigegeben worden sein.

Warum kommen eigentlich in regelmäßigen Abständen diese Tipps, wer was und unter welchen Voraussetzungen zur Verfügung zu stellen hat, immer nur von Leuten, die selber überhaupt nichts Produktives dafür getan haben?


Offline RainerZ

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 1118
Re: NBS von Sebastian Kirchner
« Antwort #29 am: Januar 28, 2014, 18:31:19 Nachmittag »
Hallo,
.....
Rainer, die Strecken im Loksim sind keine verderblichen Lebensmittel. Die muß man nicht wegwerfen, die zu fahren macht auch sieben Jahre später noch Spaß. Freilich setzt sich bei einem neuen Release keiner hin und testet die Altstrecken auf Unverträglichkeiten. Die Leute nutzen die dann eben auf die Gefahr hin, daß irgendwann mal etwas nicht mehr funktioniert.
.....
war doch erledigt, die alten Strecken waren aber für lange Zeit aus dem Download verschwunden.
.....
Dann sollte (theoretisch) alles, was man von einer Freeware-Seite herunterladen kann, unter einer Creative-Common-Lizenz zur Verfügung veröffentlicht bzw. vom Rechteinhaber unter dieser zur Veröffentlichung freigegeben worden sein. Der Versuch, auf diesem Weg einmal erteilte Veröffentlichungsrechte zu widerrufen, stöß zu Zeiten des Internets einfach für Leute, die nicht BillGates heißen, an unüberwindbare praktische Hindernisse. Und: Wenn man mit dem Streckenbau Geld verdienen will, dann ist Loksim schlicht das falsche Portal.
Viel Unfug, den du da schreibst! So weit mir bekannt ist, hat lediglich Markus Niessen eine Creative-Common-Lizenz erteilt. Alle anderen Veröffentlichungen auf loksim.de und auch auf privaten HP stehen nach wie vor unter den Autorenrechten der Ersteller.
Und was soll der Blödsinn mit Geld verdienen? Das gab es hier noch nie und ich bin länger als 10 Jahre hier aktiv!
Während ich schrieb, hat Miquel das Problem schon auf den Punkt gebracht.