Autor Thema: BDnf 738 Hasenkasten  (Gelesen 31802 mal)

Offline IngoW

  • Standard-Benutzer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 545
BDnf 738 Hasenkasten
« am: September 17, 2013, 11:28:22 Vormittag »
Hallo ,
seit längerer Zeit bastel ich am Führerstand BDnf 738 herum . Um diesen Führerstand anbieten zu können benötige ich Eure Hilfe .
Wer kennt Kontaktdaten von Thomas Gerson dem Autor des Führerstandbilds ? Das Foto ist auf der Webseite von Torsten Schulz welchen auch schon seit angeschrieben habe und seit Monaten warte . Ohne die Erlaubnis vom Thomas Gerson ,wie wir ja wissen, wird es nix mit Betatest und anschließenden Upload . Bin Euch wirklich dankbar sollte einer einen Weg kennen um den Thomas kontaktieren zu können .



Gruß Ingo

Offline PeterF

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 596
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #1 am: September 17, 2013, 19:17:50 Nachmittag »
Das Foto ist auf der Webseite von Torsten Schulz welchen auch schon seit angeschrieben habe und seit Monaten warte .

"Letzte Änderung" der Homepage tlw. 2003, 2007 bzw. 2011...ich fürchte, hier wartest du noch länger.  :(

Vielleicht solltest mal Markus Niessen anschreiben, er hat auch einige Fotos von TG auf seiner Homepage: http://www.markus-niessen.de/Loksim3D/Fuehrerstaende/Dieseltriebwagen.php


Offline IngoW

  • Standard-Benutzer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #2 am: September 17, 2013, 19:25:05 Nachmittag »
Hallo Peter,

den Markus hatte ich angeschrieben und auch eine Antwort erhalten . Er meinte er wäre raus aus der Loksimszene . Leider keine positive Nachricht  :-[ Ebenso  negativ die Mails an Torsten Schulz zumal der bis heute nicht geantwortet hat . Googlen nach Thomas Gerson bringt auch nichts ausser Fotos mit seinem Copyrightvermerk . Ich war ja auch der Meinung , dass Markus zumindest noch evtl. einen alten Mailkontakt  haben könnte . Ja sieht alles aus wie "Pustekuchen " im Moment .

Gruß Ingo

Offline PeterF

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 596
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #3 am: September 17, 2013, 19:40:20 Nachmittag »
Ja, Ingo, dass Markus aus der Szene "raus" ist war mir bekannt, ich hatte aber dennoch auch gehofft, dass er Kontakt zu TG hat!

In solchen Fällen juckt es mich, auf das berühmt-berüchtigte Urheberrecht zu pfeifen* - würde ich dir aber nicht raten  ;)

*) Wenn ein Urheber zwar unnötige (C)-Zeichen angibt, aber keine Kontaktadresse etc., dann hat er meiner Ansicht nach Pech gehabt. Zumal gar nicht bekannt ist, welcher Nationalität TG ist, also "welches" Urheberrecht anzuwenden wäre.
Und wer weiß, vielleicht besteht das Urheberrecht bei den Fotos gar nicht mehr...

Offline IngoW

  • Standard-Benutzer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #4 am: September 18, 2013, 07:40:45 Vormittag »
Moin Peter,

man könnte natürlich davon ausgehen, dass es er damals z.B dem Markus gerne ein Erlaubnis erteilt hat und das auch heute noch der Fall wäre , aber es ist schon einkomisches Gefühl dabei. Ich habe sowas bei einem Bekannten aus der MSTS.Szene vor Jahren mit bekommen  wie es großen Ärger gab um ein Foto welches nur einem Download beigefügt war . Auch dort hatte der Urheber keine Möglichkeit gegeben ihn zu kontaktieren . Noch schlimmer war das er nicht mal als solcher im Zusammenhang zum Bild erkennbar gewesen war. Durch Zufall es aber irgendwie herausgefunden hat was mit seinem Foto passiert war . Ungemütlich, gefährlich ? Ich weiß es nicht ! Auf einer eigenen Webseite wäre es mein Risiko aber hier sehe ich da den Ruf dieser Webseite gefährdet sollte sich ergeben das Downloads( Fotos enthalten ) ohne Zustimmung angeboten werden . Im Download ist ja das Copyrigth vom Thomas Gerson vermerkt wie es sich gehört .  Scheint als wäre der T G im Nebel verschwunden  :) Vielleicht weiß ja irgendein " Alter Hase " vom Fach hier aus dem Forum einen Weg .

Gruß Ingo

Offline Miquel

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 620
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #5 am: September 18, 2013, 08:40:27 Vormittag »
Vielleicht weiß ja irgendein " Alter Hase " vom Fach hier aus dem Forum einen Weg .

Ich wehre mich zwar gegen die Bezeichnung "Alter Hase", aber einen Weg weiß ich natürlich, auch wenn es nicht das ist, was du hören wolltest:

Fotoapparat nehmen, losziehen und eigene Fotos machen.

Gruß

Offline taler

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 2300
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #6 am: September 18, 2013, 08:44:22 Vormittag »
Vielleicht weiß ja irgendein " Alter Hase " vom Fach hier aus dem Forum einen Weg .
Ich wehre mich zwar gegen die Bezeichnung "Alter Hase", aber einen Weg weiß ich natürlich, auch wenn es nicht das ist, was du hören wolltest:

Fotoapparat nehmen, losziehen und eigene Fotos machen.
Kleines Problem: Die 'Hasenkästen ' sind seinerzeit alle umgebaut worden. Ich glaube allerdings das genau einer museal erhalten ist.

Gruss
Uwe

Offline IngoW

  • Standard-Benutzer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #7 am: September 18, 2013, 09:39:42 Vormittag »
Kein Problem mit meinem Baujahr 1963 fehlt mir nur die Zeitmaschine  ;D . Ich weiß nicht wieviele Kilometer ich mit den alten Silberlingen auf der Strecke Hamburg- Ahrensburg als Fahrgast zurück gelegt habe aber es müßen mehrere tausend Kilometer sein. Tjs und nun sind sie alle weg die Kisten was natürlich ist . Klar kann ich mich auf die Suche machen ,aber es muß doch irgendeinen geben der den T. G. mal angeschrieben hat , bzw. sind seine Fotos ja auch auf diversen Webseiten veröffentlicht wobei die Bilder bestimmt nicht mit der Post gekommen sein dürften . Markus hatte ja auch eine Erlaubnis und ich denke auch Mailverkehr gehabt . Also erstmal abwarten .

Gruß Ingo

Offline IngoW

  • Standard-Benutzer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #8 am: September 18, 2013, 13:14:20 Nachmittag »
So liebe Gemeinde  ;D
Es ging auch ohne Zeitmaschine und Kamera . Erlaubnis ist erteilt und somit steht in kurzer Zeit dieses Paket mit 12 verschiedenen Schubloks( mit Nachtführerständen ) für den Betatest bereit. Beim FS für die Elokvarianten mußte ich etwas tricksen , aber das sollte der Realität nicht schaden.

Gruß Ingo

Offline Luis g

  • Standard-Benutzer
  • *
  • Beiträge: 77
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #9 am: September 18, 2013, 15:40:55 Nachmittag »
Moin,

super, dann kann ich meine 110 schon mal warmfahren ;D

Mfg Luis

Offline PeterF

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 596
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #10 am: September 18, 2013, 15:57:15 Nachmittag »
Erlaubnis ist erteilt

Na also  ;)   Vielleicht lesen ja manche hier mit  8)

Offline IngoW

  • Standard-Benutzer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #11 am: September 18, 2013, 16:23:35 Nachmittag »
Dank der Unterstützung von einem Herrn Kabelitz von  deutsche-kleinloks.de konnte Thomas Gerson benachrichtigt werden .
@ Luis:

Nimm bitte her BR 139, BR 140, BR 144 oder auch zum Bummeln BR 169 wenn es eine Elok sein sollte .

Generell ist anzumerken, dass es zwar ein Steuerwagen ist( logisch  :)  ) , ich die Zugverbände aber als Triebwagen erstellt habe . Somit ist Alles fest vorgegeben .

Wen es interessiert , folgende Schubloks schieben was das Zeug hält :
V 100
V 200
BR 23
BR 38
BR 65
BR 78
BR 139
BR 140
BR 141
BR 144
BR 169
BR 215

Sollten es noch andere mögliche Varianten geben kann ich die gerne noch bereitstellen . An die BR 110 hatte ich zuerst auch gedacht dann aber festgestellt, dass diese erst viel später wendezugfähig war .

So, nun genug verraten.

Gruß Ingo
« Letzte Änderung: September 18, 2013, 16:26:17 Nachmittag von Butsche »

Offline Luis g

  • Standard-Benutzer
  • *
  • Beiträge: 77
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #12 am: September 18, 2013, 16:59:09 Nachmittag »
Ähm,

wo ist die Br 218?
die 111 fehlt auch noch
dann sind fast alle meine Lieblingsloks (Br 182 sollte ich nicht fordern ;D) vertreten

Mfg Luis

Offline taler

  • Betatester
  • Hero Member
  • **
  • Beiträge: 2300
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #13 am: September 18, 2013, 18:23:53 Nachmittag »
BR 23
BR 38
BR 65
BR 78
Es würde mich interessieren, wie Du diese Baureihen von einem Steuerwagen aus fernsteuerst.

Gruss
Uwe

Offline IngoW

  • Standard-Benutzer
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 545
Re: BDnf 738 Hasenkasten
« Antwort #14 am: September 18, 2013, 18:30:30 Nachmittag »
Ähm,

wo ist die Br 218?
die 111 fehlt auch noch
dann sind fast alle meine Lieblingsloks (Br 182 sollte ich nicht fordern ;D) vertreten

Mfg Luis

BR 111 und diesen Steuerwagen ? Ich glaube das gab es nicht . Und die BR 218 naja bin mir nicht sicher ob es da der gleiche Fall ist . Geshen habe ich bei Hamburg früher keine BR218 mit dem Hasenkasten .


BR 23
BR 38
BR 65
BR 78
Es würde mich interessieren, wie Du diese Baureihen von einem Steuerwagen aus fernsteuerst.

Gruss
Uwe

[/quote]

Ehrlich gesagt würde mich das auch interessieren , aber die sind STW voraus gefahren .  Gibt darüber unter Bildsuche bei Google genug Beweise .Aus bekannten Gründen kann ich leider die Fotos hier nicht zeigen. Die BR 78 hat auch Donnerbüchsen geschoben und es gab einen passenden Steuerwagen .
Zur Br 23 :

Quelle Wiki:
Die Baureihe 23 der Deutschen Bundesbahn war eine zur Beförderung von Personen- und Schnellzügen vorgesehene Dampflokomotivgattung mit Schlepptender und der Achsfolge 1'C1'.
16 Lokomotiven der Baureihe versah man außerdem mit einer Wendezugsteuerung.



Vielleicht kann uns ja Ulrich Peters etwas zu den technischen Abläufen sagen .


Gruß Ingo
« Letzte Änderung: September 18, 2013, 18:44:04 Nachmittag von Butsche »